Daphne Lundqvist - Jin Jiyan Azadi lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Jin Jiyan Azadi Lyrics

Daphne Lundqvist – Jin Jiyan Azadi Lyrics

Inherente Fehler eines kapitalistischen Systems
Werden abgewälzt und nicht gesehen
Profite und Gewinnmaximierung die im Fokus stehen
Keine wahre Möglichkeit der Mitbestimmung
Die Macht über die Produktion zurückerobern
Demokratische Kontrolle darf nicht an der Wirtschaft stoppen Geopolitik
Legitimation für Gewalt und Krieg
Nationale Interessen werden ausgespielt und wer verdient? Neoliberale
Doktrinen
Treiben uns in den Ruin
Alles unterm Schein der bürgerlichen Demokratie
Das Weltbild das sie fördern baut auf Konkurrenz
Es geht um mehr Exporte Wirtschaftswachstum weit über die Grenzen
Unseres Planeten, deshalb sind wir bereit aufzustehen
Bereit für die Massen einzutreten
Den Klassenkampf wiederbeleben
Denn Er ist die einzige Antwort auf das Bild der Welt in der wir leben

Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite
Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite

Kolonialstaat, Dritte Welt, Widerstand unterdrückt
Ressourcenkriege, Milizen der Großkonzerne spielen mit
Aufrüstung, Sicherheit national kohärent
Kontrolle, Überwachung, Staatsgewalt, Notzustand
Ihre Gewalt erfordert GegenGewalt
Viele sagen sie sind gegen Gewalt ignorieren dabei
Wie unser System, Menschen umbringt und nach unten zwingt
Doch Konkurrenz und Wachstumsdenken sind nicht Urinstinkt
Kein Mensch auf dieser Welt will ausgebeutet werden
Erst Ausbildung dann Lohnarbeit
Miese Rente nichts zu erben Pfandflaschensammeln um die Familie zu
Ernähren
Sie nehmen uns aus, machen Profite und wollen dann erklären Kapitalismus
Wäre nicht das HauptProblem
Denken mit ein paar Reformen, wird das Rad sich weiter drehen
Doch wir sind Sand im Getriebe dieser Maschinerie
Der Kampf bleibt international Jin Jiyan Azadî

Jin Jiyan Azadî
Jin Jiyan Azadî
Jin Jiyan Azadî

Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite
Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite

Doch sie sind nur die Strippenzieher
Dass sie alleine die Welt regieren ist ein Irrtum der uns plagt, denn für
Wahren Frieden
Müssen wir Verhältnisse verändern, Arbeiter mobilisieren
Wir müssen uns solidarisieren
Kolonialismus wird verkauft als Partnerschaft
Gibt letztendlich nur den wirtschaftlichen Partnern macht
Die vor Ort die ausbeuten, die eh schon nichts mehr haben
Keine Gewerkschaften und bloß kein Festvertrag
Denn Das Kapital muss frei sein ihr wollt akkumulieren
Doch wir sind bereit eure Pläne zu blockieren
Weil wir weiterhin prekäre Arbeit leisten
So viel Lohn Sklaven wie nie zu vor die darunter leiden
Durch ihre Repression wird unser Protest untergraben Haben
Angst vor Auseinandersetzung, Angst vor unsern Zahlen
Angst das viel zu viele ihre Logik hinterfragen
Doch wir lassen uns nicht stoppen von heuchlerischen Phrasen

Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite
Deshalb rufen wir auf zu einer neuen Internationalen
Hoch die Solidarität auf die Barrikaden
Blockiert das WEF join us in the fight
Exploited and oppressed of the world struggle and unite
Share lyrics
×

Jin Jiyan Azadi comments