„Und wann woll'n wir morgen frühstücken ihr Motherfucker?”

Everybody
Everybody
Everybody

Ah, Mic-Check, one, two
Everybody wanna party with Danju
Meine Augen sind fast ganz zu
Doch Bitches mein', es wär cool, wenn ich mal anruf’
Ja, ich rauch' zu viel Ganja, Bitch
Weil fast jeder Tag n' Samstag ist
Rapper langweilen mich
Sag mir merkst du’s auch
Jeder von den Typen hätte gern' diesen Flow
Ich nehm’ auf im sitzen
Ihr broken Bitches
Und bau' mir 'n Jay aus den tausend Skizzen, doch egal
Es geht eh nur um Frauen und ficken (äh, echt jetzt?)
Okay und um saufen und kiffen
Und zu Haus zu sitzen mit 'nem Haufen Pizzen
Und bei Fifa all die Motherfucker auszutricksen
Bring den Beat zurück, hab Bock noch drauf zu spitten
Oder drauf geschissen, bin raus, muss pissen
Außerdem brauch ich Kippen, Bitch

Logbuch, erster Eintrag
Sehe alle Städte immer nur noch im vorbeifahren
Erinner’ mich als ich noch in meim' Zimmer allein' war
Zuhause am Drummer geackert bis Mama reinkam
Und jetzt spiel' ich jeden Sonntag Federball im Anzug
Doch ich bin es mir wert, nenn mich Lena Meyer-Landrut
Zeit für die Tanzmoves (uhh, Moves, wie 'ne Chick)
(Hey, wo is’n Carlo?)
Keine Ahnung, der signiert 'n Handtuch
Oder schmiert 'ne Wand zu
Oder kreiert 'n Shampoo
Schwirr' ab man, ich bin hier auf 'n Bier mit Danju
Während du nach Klamotten aus vierter Hand suchst
Dein neuer Set dauert 50 Minuten?
Die Labels sollten anfangen dich künftig zu buchen
Du fragst mich nach Tipps für dein Bühnenverhalten
Ich sag, ich kann dir nur empfehlen ab und zu gründlich zu duschen

Oh, yeah
Was geht ab, check, drei, vier
Ich schweb' in den Club, wie Buzz Lightyear
Du hängst den Abend lang an einem Bier
Wir haben alles hinten, komm mit, ich zeig’s dir
Und ist okay, bitte bleib hier
Und wenn dir noch irgendwas gefällt, na dann greif’s dir
Wieso nur eins, nimm doch gleich vier
Und vergiss mal deinen Fashionblog - Baby schreib mir
Und ja ich weiß, ich bin gerade besoffen
Doch ich mag deine Locken
Und lass die Haare doch offen
Es tut mir leid, doch ich sage es offen
Können zu mir, für das Taxi fehlen mir aber die Flocken
Doch ich kann wahnsinnig kochen
Und Baby glaub nicht das ’ne Masche
Denn ich denk dabei auch gar nicht an poppen
Ich würd’ ja warten und hoffen, von mir aus Jahre und Wochen
Und 10 Minuten später liegst du eh schon da nur in Socken
(Diggi nein - Diggi doch!)

Samstags gehen wir gerne raus
Weil heute keiner sterben braucht
Wir sitzen auf'm Autodach
Und schauen zu den Sternen rauf
Während Danju 'ne Laterne baut
Weil heute unser Tag ist
Drinks auf mich, steck' die Karte rein
Denn diese Nacht könnte magisch sein

Und ist egal was so geht
Denn solange dieser Film läuft ist alles okay

Samstags gehen wir gerne raus
Weil heute keiner sterben braucht
Wir sitzen auf'm Autodach
Und schauen zu den Sternen rauf
Während Danju 'ne Laterne baut
Weil heute unser Tag ist
Drinks auf mich, steck' die Karte rein
Denn diese Nacht könnte magisch sein

Digga, mieses Sample
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Samstag Lyrics

Cro – Samstag Lyrics

Songwriters: CARLO WAIBEL, JOHANNES LIEB, TONI MUDRACK
Samstag lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG Rights Management

LyricFind
Lyrics term of use