Wenn du dich sinn künnts
Wie du do setz, wie sonderbar
Physisch bess du he, doch ding Jedanke
Streune irjendwo em Orbit römm
Wo bess du un wieso ?
Künnts du dich bloß selver sinn

Kilometerweit entfernt)
Och wenn du mir jä`növverstehs
(Jottweißwo op ir`ndnem Stään)
Kein Ahnung, wohin du jraad schwebs

Ir`ndwie total verröck, dinge Bleck
Komplett verzück un dat ahn einem Stöck
Saach ens, kann et sinn, dat dat
Zo dunn hätt met dä Zauberfee
Die em Cafe bedeent, hinger dä Thek?
Oh, Mann du deis mer leid

Kilometerweit entfernt)
Och wenn du mir jä`növverstehs
(Kilometerweit entfernt)
Du möhts ens sinn, wie du römmläufs!

(Kilometerweit entfernt)
Wenn du dich do bloß nit verdeiß!
(Jottweißwo op ir`ndnem Stään)
Kein Ahnung, wohin du jraad schwebs

Hatts du nit jesaat, dat du
Für`t Eezte durch wöhrs met dä Baggerei
Klar ess do nix dobei
Ei`ntlich woss ich et direk
Vun wäje: "Wiever, die der Düüvel scheck!
Du bess jo völlig weg
Su, dat du nix mieh checks
Absolut nit mieh durchblecks

(Kilometerweit entfernt)
Och wenn du mir jä`növverstehs
(Kilometerweit entfernt)
Du möhts ens sinn, wie du römmläufs!

(Kilometerweit entfernt)
Wenn du dich do bloß nit verdeiß!
(Jottweißwo op ir`ndnem Stään)
Kein Ahnung, wohin du jraad schweb
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Kilometerweit Entfernt Lyrics

Bap – Kilometerweit Entfernt Lyrics