Andreas Gabalier - Ohne Di lyrics | LyricsFreak
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Ohne Di Lyrics

Andreas Gabalier – Ohne Di Lyrics

Manchmal denk I zruck an die schöne Zeit mit dir
Wiast mi angstroit host und du aufgschaut host zu mir
Wiast mi ganz fest ghoitn host und du gflüstert host zu mir
„Du mei liaba Bua I ghear jo nur zu dir“

Ohne di kanns Lebm mir nix gebm
Ohne di is ois nur halb so schen
Kannst du mir net irgendwann vergebn
Mei Mäderl du I wort daham auf di

Lochn host du kennan oft stundenlang mit mir
Net an Moment hob I mit dir breut
Busslt host mi fest wenn du fortgfoarn bist ganz weit
Und di weinend auf a Wiedersehn gfreit

Ohne di kanns Lebm mir nix gebm
Ohne di is ois nur halb so schen
Kannst du mir net irgendwann vergebn
Mei Mäderl du I wort daham auf di

Bedanken möchte I mi für die schöne Zeit mit dir
Zwingst mi jetzt a völlig in die Knia
Mit Tränen in den Augen denk I an des schöne Gfühl
Des I nimma länger mehr vermissen wü

Ohne di kanns Lebm mir nix gebm
Ohne di is ois nur halb so schen
Kannst du mir net irgendwann vergebn
Mei Mäderl du I wort daham auf di

Mei Mäderl du I wort daham auf di
Share lyrics
×
Songwriters: ANDREAS GABALIER
Ohne Di lyrics © Universal Music Publishing Group, BMG Rights Management, Melodie Der Welt GmbH

LyricFind
Lyrics term of use

Ohne Di comments