Die Strassen schlafen noch
Fürn Taxi reichts nicht mehr
Wieder mal die Nacht zum Tag gemacht
Und keiner der mich jetzt noch fragt
Wieso Weshalb Warum?
Kein vorwurfsvolles Schweigen
Ich bin frei
Ich hab Sehnsucht nach dir
Ich hab Sehnsucht nach dir
Sieben Tage sind unendlich
Wenn man weiss, es kommen mehr
Ich hab Sehnsucht nach dir
Ich hab Sehnsucht nach dir
Was ich tu um dich zu vergessen
Sag mir nur was ich verlier
Sag mir nur was ich verlier
Siehst do die Frau
Die jetzt an meiner Seite liegt
Zwischen uns gehts mächtig ab
Und ich denk nicht mehr an dich
Jeden Tag ein Abenteuer
Ohne dich ist alles neu
Mir gehts blendend wie noch nie
Ich fühl mich frei
Ich hab Sehnsucht nach dir
Ich hab Sehnsucht nach dir
Sieben Tage sind unendlich
Wenn man weiss, es kommen mehr
Ich hab Sehnsucht nach dir
Ich hab Sehnsucht nach dir
Was ich tu um dich zu vergessen
Sag mir nur was ich verlier
Sag mir nur was ich verlier
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Sehnsucht Nach Dir Lyrics

Wolfgang Petry – Sehnsucht Nach Dir Lyrics