Es war ein Tag wie jeder andere,
es is eigentlich nix passiert,
es is berhaupt nix vorg'fall'n
I hob nix Verdchtiges g'sprt.

I hob an dem Tag nix empfunden,
mir is a niemand begegnet,
es is nix Bedeutendes g'wes'n,
es woa ned sonnig, es hot ned g'regnet.

I bin afoch so umananderknotzt daham,
an dem Tag, an dem mir meine Ideale
abhanden 'kommen san.

I hob an dem Tag nix vorg'habt,
und eigentlich war ma a bil fad,
I wa ned wars a Dienstag oder a Mittwoch,
vielleicht wars a Donnerstag.

Es war nix besonders I'm Fernseh'n
um 1/28 wie immer Zeit-I'm-Bild,
I hab de meiste Zeit nur in die Luft g'schaut,
und I glaub, I woa a bil verkhlt.

Doch I woa vllig relaxed, vllig relaxed,
und ohne Plan,
an dem Tag, an dem mir meine Ideale
abhanden 'kommen san.

Net, da I jetzt a Panik htt,
oba irgendwie gehngans ma o,
von ana Minut'n auf die andere,
warn's auf amoi nimmer do!

Dabei hob I nix Schweres 'gess'n,
I woa eigentlich vllig g'sund,
I kanns ganz afoch ned begreif'n,
wie an sowas abhanden kummt!

Es kann si nur um Sekunden, um Sekunden
g'handelt hab'n,
an dem Tag, an dem mir meine Ideale
abhanden 'kommen san.

Es kann si nur um Sekunden, um Sekunden
g'handelt hab'n,
an dem Tag, an dem mir meine Ideale
abhanden 'kommen san.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Ideale Lyrics

Wolfgang Ambros – Ideale Lyrics