Bei Nacht erwacht ein irres Tier, ein fauler Leib I'm Kellernass,
Kein Zahn I'm Maul, die Krallen stumpf
Stiehlt alles Glьck, bringt Tod und Hass...

Sein schwarzes Fell voll dicker Flцhe, die Augen trьb, doch es wird reichen,
Zu sichten ein paar arme Seelen, die unbedarft durchs Dunkel schleichen...

Erblickst du eine schwarze Katze, dann hьte dich und gib fein Acht,
An einer Leiter, die kein Zufall, das Schicksal hart ins Leben kracht...
Es kommt von links, lдsst dich erzittern, bevor du nur bis drei gezдhlt,
Bereust du dreizehn lange Jahre, den Weg, den du heut Nacht gewдhlt...

Man hцrt dich fluchen, all deine Flehen, willst dich dem Unglьck nicht
Ergeben,
Dem Schicksal kann man nicht entkommen und muss jeder damit leben...

Erblickst du eine schwarze Katze...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Schwarze Katze Lyrics

Transilvanian Beat Club – Schwarze Katze Lyrics