Wortw?rtlich bustabierend bis an die Gurgel bewaffnet
mit Zungen verwundend himmlisches Komando
aus dem Bienennest der Atmung stechendes Jahrhundert
keine Lungenpause luftwund immer weiter so
schwerer Nebel des Tymians zungenwarme Umarmung
unerm?dlich m?de aus eigener Kraft
hab das Ersaufen ge?bt ich introvertierter Schreihals
Selbstmord oder Bastelkunst unverwendbar verwandt
Frapeeschl?rfend tr?pfelt dein meterhohes Selbstbewusstsein
deiner dialogstinkenden Vagina auf H?keldeckchen
Trinkgeld verschenkt keine Schw?nze
Tod der Rechenkunst
ein Prosit den Huren
ein Prosit der Vernunft
Mail  |  Print  |  Vote

Unkraut Lyrics

Totenmond – Unkraut Lyrics