Es ist Winter I'm Hinterweltwald,
So bitterkalt, dass eine Elfe erfriert.
Ihre langen Haare sind ganz weiß,
Voller Eis - Meister Tod triumphiert.

Wie zum Schlafe, so liegt sie da,
Kalt und starr, aus unserem Kreise genommen.
All ihr Waldkreaturen, schließt euch nun an
Dem Fackelzuge die Hügel entlang...

Eine Träne wird zu Eis, fällt unscheinbar klein,
Zerspringt an einem Stein in Tausende von Welten.

Bringt heißes Wasser, dann die Spaten!
Lasst uns nicht warten! Der Boden friert nach.

Und während unser Schweigen bricht ein sanfter Gesang
Zuckt ein seltsam Funkeln die Hügel entlang...

Zu Grabe!
Wie zum Schlafe.

Es ist Winter I'm Hinterweltwald
Als vom Himmelszelt ein neuer Stern ihn erhellt...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Tausende Von Welten Lyrics

Stillste Stund – Tausende Von Welten Lyrics