Wo die Lieder leben da leb ich auch
In meinen Liedern such ich nach mir
Such wer ich in Wahrheit bin
Meinen Mut und den Sinn
Den ich so nötig brauche wie ihr
Wo die Lieder leiden da leid ich auch
Leb doch davon verstanden zu sein
So verwundbar wie mein Lied
Binn auch ich wenn es geschieht
All seine Nöte holen mich ein
Wo die Lieder sterben da sterb ich auch
Doch wenn ihr sie I'm Herzen bewahrt
Kann mich keine Macht bekehren
Keine Ohnmacht verzehren
Was uns nicht tötet das macht uns hart
Wo die Lieder leben da leb auch ich
Traut euren Ohren wenn ihr sie hört
Werden sie einst fett und krumm
Oder treulos und dumm
Dann bin auch ich der Liebe nicht wert
Dass es mir nie geschieht
Wünsch ich mir und meinem Lied
Dass es mir nie geschieht
Wünsch ich meinem Lied
Silly
Nur ein Lied
Aus dem Album 'Zwischen unbefahreren Gleisen'
1983
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Nur Ein Lied Lyrics

Silly – Nur Ein Lied Lyrics