Mit wunden FьЯen auf kaltem Gestein
Tastend, strauchelnd, die Reste einer Frau
Getrieben, geschlagen, bespuckt und gehetzt
Als sei sie das letzte Tier

Maleus maleficarum

Ihr Atem rasselt in ihrem nackten Leibe
Schцn tanzen soll sie in Christus' Namen
Tanzen schцn I'm Feuerkleide
Tanzen in den Tod

Hexenhammer

Ihr Blick trifft einen grinsenden Schergen
Wie labend haucht er es hinaus:
In nomini patri et spiritus sankti
Maleus maleficarum

Des Kreuzes Fluch!

Er nennt sich ihr Vater - so nannt' er sich oft
Spricht von des Herren Gnade
Er nennt sie Tochter - so nannt' er sie oft
In der Lohe erfuhren sie die Gnade

Maleus maleficarum

Ein Platz gefьllt von Gewisper, Gekicher
Soll ihr letzter Ort nun sein
Sie zermartert von gaffenden Blicken
Sie entzьnden die Feuer

"Sie ist eine Hexe - seht bloЯ nicht hin"
"Brennen soll sie - und schlaget euer Kreuz"
"Sie ist eine Hexe - seht bloЯ nicht hin"
"Sie wurde gerichtet - nur das macht Sinn!"

Hexenhammer

"I'm Namen des Vaters, des Sohnes, des heiligen Geistes"
"Amen" - "Amen"

So hцret her Ihr Heiden dieser Zeit
VergeЯt es nie in aller Ewigkeit
Sie brannten fьr die Heiligkeit
Zu Staub wurd' jegliche Wahrheit...

Rache ist nicht nur ein Wort!
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Hexenhammer Lyrics

Riger – Hexenhammer Lyrics