Connie FrancisSchöner Fremder Mann

Woh, woh-woh-woh-woh Woh-oh-hoh, woh, woh-woh-woh-woh Schner, fremder Mann, du bist lieb zu mir, schner, fremder Mann, wenn ich trum' von dir, doch am Tag gehst du mit einer ander'n Frau vorbei, Woh, woh-woh-woh-woh. Du gehrst zu ihr, und ich bin allein', nur in meinem Traum darf ich glcklich sein, glcklich sein mit dir, denn nur im Traum gehrst du mir. Und werden auch Jahre vergehen, ich wei, ich liebe nur dich. Es wird, so lange ich lebe, keinen ander'n geben fr mich. Ja, ja, ja, ja, Schner, fremder Mann, einmal kommt die Zeit, und dann wird mein Traum endlich Wicklichkeit, schner, fremder Mann, dann fngt fr uns die Liebe an. Und werden auch Jahre vergehen, ich wei, ich liebe nur dich.... Oh, oh, oh, oh, Schner, fremder Mann, einmal kommt die Zeit, und dann wird mein Traum endlich Wicklichkeit, schner, fremder Mann, dann fngt fr uns die Liebe an. Woh, woh-woh-woh-woh-Woh-oho, woh, woh-woh-woh-woh... (transcribed by: Kurt.Woloch@brz.gv.at)
Lyricsfreak.com © 2014