Ganz am Anfang war alles aus Liebe
Ich hab' Angst
DaЯ die Eiszeit beginnt
Sag' fьhlst du dich auch manchmal verloren
Wie ein einsamer Adler im Wind
Dieses Schweigen
Das uns in die Einsamkeit treibt
Ist das groЯe Leiden unsrer Zeit
Das Defizit an Zдrtlichkeit

Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du sagst ja zum Leben
Denn ohne Zдrtlichkeit
Wьrd' es dich und mich nicht geben
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du kannst tausendmal verlieren
Wenn der Mut zur Liebe bleibt
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit

Wir sind alle zum Lieben geboren
Und die Sehnsucht in uns ist das Ziel
Wie die Sonne weit hinter den Wolken
So verstecken wir oft das Gefьhl
Immer wieder kцnnten wir einen Himmel berьhr'n
Der vielleicht dem Augenblick gehцrt
Gefьhle sind auch Trдnen wert

Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du sagst ja zum Leben
Denn ohne Zдrtlichkeit
Wьrd' es dich und mich nicht geben
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du kannst tausendmal verlieren
Wenn der Mut zur Liebe bleibt
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit

Erst die Zдrtlichkeit der Sonne
LдЯt alle Blumen blьh'n
Und die Zдrtlichkeit des Herzens
Gibt dem Leben einen Sinn

Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du sagst ja zum Leben
Denn ohne Zдrtlichkeit
Wьrd' es dich und mich nicht geben
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du kannst tausendmal verlieren
Wenn der Mut zur Liebe bleibt
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit

Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du sagst ja zum Leben
Denn ohne Zдrtlichkeit
Wьrd' es dich und mich nicht geben
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Und du kannst tausendmal verlieren
Wenn der Mut zur Liebe bleibt
Sag ja
Zur Zдrtlichkeit
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Sag Ja Lyrics

Kastelruther Spatzen – Sag Ja Lyrics