Hear the rime of the ancient mariner
See his eye as he stops one of three
Mesmerizes one of the wedding guests
Stay here and listen to the nightmares of the sea.

And the music plays on, as the bride passes by
Caught by his spell and the mariner tells his tale.

Driven south to the land of the snow and ice
To a place where nobody's been
Through the snow fog flies on the albatross
Hailed in God's name, hoping good luck it brings.

And the ship sails on, back to the North
Through the fog and ice and the albatross follows on.

The mariner kills the bird of good omen
His shipmates cry against what he's done
But when the fog clears, they justify him
And make themselves a part of the crime.

Sailing on and on and north across the sea
Sailing on and on and north 'til all is calm.

The albatross begins with its vengeance
A terrible curse a thirst has begun
His shipmates blame bad luck on the mariner
About his neck, the dead bird is hung.

And the curse goes on and on at sea
And the curse goes on and on for them and me.

"Day after day, day after day,
we stuck nor breath nor motion
as idle as a painted ship upon a painted ocean
Water, water everywhere and
all the boards did shrink
Water, water everywhere nor any drop to drink."

There calls the mariner
There comes a ship over the line
BUt how can she sail with no wind in her sails and no tide.

See...onward she comes
Onward she nears out of the sun
See, she has no crew
She has no life, wait but here's two.

Death and she Life in Death,
They throw their dice for the crew
She wins the mariner and he belongs to her now.
Then, crew one by one
they drop down dead, two hundred men
She, she, Life in Death.
She lets him live, her chosen one.

"One after one by the star dogged moon,
too quick for groan or sigh
each turned his face with a ghastly pang
and cursed me with his eye
four times fifty living men
(and I heard nor sigh nor groan)
with heavy thump, a lifeless lump,
they dropped down one by one."

The curse it lives on in their eyes
The mariner he wished he'd die
Along with the sea creatures
But they lived on, so did he.

and by the light of the moon
He prays for their beauty not doom
With heart he blesses them
God's creatures all of them too.

Then the spell starts to break
The albatross falls from his neck
Sinks down like lead into the sea
Then down in falls comes the rain.

Hear the groans of the long dead seamen
See them stir and they start to rise
Bodies lifted by good spirits
None of them speak and they're lifeless in their eyes

And revenge is still sought, penance starts again
Cast into a trance and the nightmare carries on.

Now the curse is finally lifted
And the mariner sights his home
spirits go fromhe long dead bodies
Form their own light and the mariner's left alone.

And then a boat came sailing towards him
It was a joy he could not believe
The pilot's boat, his son and the hermit,
Penance of life will fall onto him.

And the ship sinks like lead into the sea
And the hermit shrives the mariner of his sins.

The mariner's bound to tell of his story
To tell this tale wherever he goes
To teach God's word by his own example
That we must love all things that God made.

And the wedding guest's a sad and wiser man
And the tale goes on and on and on.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Rime Of The Ancient Mariner Lyrics

translated from English to Deutsch

Iron Maiden – Rime Of The Ancient Mariner Lyrics

Translation in progress. Please wait...

Rime of the ancient Mariner
Siehe sein Auge zu hören, wie er aufhört zu einer der drei
Mesmerises einer der Hochzeitsgäste
hier bleiben und die Alpträume des Meeres hören.


Und die Musik spielt auf, wie die Braut
Caught durch seinen Zauber vergeht und der Mariner seine Geschichte erzählt.


Driven nach Süden in das Land der Schnee und Eis
an einen Ort, wo niemand
durch den Schnee-Nebel war, fliegt auf der Albatros
Hailed in Gottes Namen, in der Hoffnung viel Glück bringt es.


Und das Schiff segelt, wieder im Norden
durch den Nebel und Eis und die Albatross folgt auf.


Der Mariner-tötet den Vogel des Gutes Omen
seine Schiffskameraden, gegen was Weinen er getan hat,
aber der Nebel wieder frei, ihn
zu rechtfertigen und machen Sie sich einen Teil des Verbrechens.


Ist Segeln bei und über und über das Meer
Nord segeln weiter und weiter und Norden bis alle ruhig.


Beginnt der Albatros mit seiner Rache
einen schrecklichen Fluch, den ein Durst
seine Schiffskameraden Schuld begonnen hat Pech auf der Mariner
um den Hals der toten Vogel aufgehängt ist.


Und der Fluch geht weiter und weiter auf See
und der Fluch geht weiter und weiter für sie und mich.


"Tag für Tag, Tag für Tag
wir stecken noch Atem noch Bewegung
wie als bemalte Schiff auf einem gemalten Ozean
Wasser, überall Wasser und
alle Boards Leerlauf schrumpfen
Wasser, Wasser überall noch irgendwelche Tropfen zu trinken."


Es fordert, dass der Mariner
es kommt ein Schiff über die Linie
aber wie können She Segel mit kein Wind in ihre Segel und keine Flut.


Siehe... weiter kommt sie
Onward, die sie aus der Sonne
Siehe nähert, sie hat keine Mannschaft
hat kein Leben, warten aber hier ist zwei.


Tod und She Leben im Tod,
sie ihre Würfel werfen, für die Besatzung
, sie gewinnt der Mariner und er, gehört jetzt zu ihr.

Dann... Besatzung eines von einem
sie drop-down-Toten, zweihundert Männer
sie... sie leben in den Tod.

Lässt sie ihn am Leben, ihr eine ausgewählt.


' Eine nach eins nach dem Mond die Sterne verbissene,
zu schnell für Stöhnen oder seufzen
jeder seine Facce mit eine grausige Pang
drehte und mich mit seinem Auge
vier verfluchte mal fünfzig lebenden Mann
(und ich hörte noch seufzen oder Stöhnen)
mit schweren Schlag, leblosen Klumpen,
, sank sie eins nach dem anderen. "


Den Fluch, sie in ihren Augen
der Mariner lebt, wünschte er würde sterben,
, zusammen mit die Meeresbewohner
aber sie lebten, also tat er es.


Und durch das Licht des Mondes
er betet für ihre Schönheit nicht Doom
mit Herz er segnet sie
Gottes Geschöpfe alle zu.


Dann der Zauber beginnt zu brechen
der Albatros fällt aus den Hals
senken wie Blei ins Meer
dann wieder in fällt den Regen kommt.


Rühren die Seufzen der lange tot Seeleute
sehen und sie beginnen zu steigen
Körper gehoben von guten Geistern
keiner von ihnen sprechen zu hören und sie sind Lifelesss in ihren Augen

und Rache wird noch gesucht, Buße beginnt wieder
Cast in Trance und der Alptraum geht weiter.


, Nun der Fluch ist endlich
aufgehoben und die Mariner-Sehenswürdigkeiten seiner Heimat
Geister Fromhe lange Leichen
gehen bilden ihr eigenes Licht und der Mariner allein gelassen.


Und dann kam ein Boot Segeln in Richtung zu ihm
, es war eine Freude, er konnte nicht glauben,
, der Pilot Boot, sein Sohn und der Einsiedler,
Buße des Lebens fällt auf ihn.


Und das Schiff sinkt wie Blei in das Meer
und die Einsiedler Shrieves der Mariner von seinen Sünden.


Der Mariner gebundene erzählen seiner Geschichte
um diese Geschichte zu erzählen, wohin er geht
das Wort Gottes durch sein eigenes Beispiel
Lehren, dass wir alle Dinge Thaat Gott lieben muss.


Und der Hochzeitsgast ist ein trauriges und weiser Mann
und die Geschichte geht weiter und weiter und weiter.