Zerronnen sind die Augenblicke
I'm reissenden Strom der Zeit

Mьde streifen die Augen
Ьber den kalten Kristall
Kьhlt immer mehr den funken,
Der einst ein feuer war

Kьhlt immer mehr den funken,
Der einst ein feuer war,
... Ein feuer war!

Nur wie ein schatten
In des kurzen Winter's lichte
Ein Kerzenlicht I'm Sturm
Verharrt der Blick I'm Glьck

Lacrimae Mundi!

Nur wie ein schatten
In des kurzen Winter's lichte
Ein Kerzenlicht I'm Sturm
Verharrt der Blick I'm Glьck
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Lacrimae Mundi Lyrics

Imperium Dekadenz – Lacrimae Mundi Lyrics