do sagst do beugst deine knie vor niemand
do sagst, dass dich niemand bestimmt
do sagst, do bewegst deinen arsch für niemand
und das niemand dir was nimmt
do sagst, do verschenkst deine zeit an niemand
und dass do auf niemand hörst
do sagst, deine liebe bekommt niemand
dass do niemand gehörst

do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weicher ist und zarter als do
do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weiser ist und stärker als do

ich weiÃ?, do bist der sklave von niemand
und dass dich niemand regiert
do bist der affe von niemand
weil niemand dich dressiert
do bist nur dreck für niemand
weil deine liebe niemand heiÃ?t
do musst dich trennen von niemand,
weil niemand auf dich scheiÃ?t

dein armes krankes herz wird in liebe getränkt sein
jede herrlichkeit auf erden wird auch dir geschenkt sein
jemand liebt dich

auch do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weicher ist und zarter als do
do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weiser ist und stärker als do
auch do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weicher ist und zarter noch als do
do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weiser ist und stärker noch als do

dein armes krankes herz wir in liebe getränkt sein
jede herrlichkeit auf erden wird auch dir geschenkt sein
sieh die wunde und die zeichen sind schon geschehen
jemand liebt dich und wird an deiner seite gehen

auch do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weicher ist und zarter noch als do
do wirst irgendwann jemandem dienen
jemand der weiser ist und stärker noch als do

jemand liebt dich ...
und will an deiner seite gehen
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Dienen Lyrics

ICH + ICH – Dienen Lyrics

Songwriters: Humpe, Annette
Dienen lyrics © Kobalt Music Publishing Ltd.

LyricFind
Lyrics term of use