Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Du gabst mir zwei Augen, um zu unterscheiden:
Das Dunkle vom Hellen, das Nahe vom Weiten,
Zu sehen die Sterne und was sie uns kьnden
Und aus Millionen meine Liebste zu finden.

Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Du gabst mir zwei Ohren, mit denen ich hцre:
Den Klang der Turbinen, Sirenen und Chцre,
Das Prasseln des Regens, die Schreie der Tiere,
Der Liebsten Stimme, die mich sanft berьhre.

Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Du gabst mir die Stimme, die Worte und Laute,
Mit denen ich singe und sag das Vertraute
Der Mutter, dem Bruder, dem Freund und dem Kinde,
Bis ich den Weg zum Herz der Liebsten finde.

Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Du gabst mir zwei FьЯe, die mьde mich schleppen
Durch Wiesen und Stдdte durch StraЯen und Steppen,
Durch traurige Dцrfer, vertrocknete Seen,
Zum Haus der Liebsten, um vor ihr zu stehen.

Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Mein Herz ohne Ruhe, das schlдgt fьare die Schwachen,
Das trommelt fьare alle, die endlich erwachen
Zum Leben I'm Leben, die sich ganz verschwenden.
Und es schlдgt lauter unter ihren Hдnden.

Liebes Leben, Danke fьare all deine Gaben!
Du gabst mir die Freude, du gabst mir das Leiden.
Und was ich auch singe, ich form es aus beiden,
Aus Lachen und Weinen entstehn meine Lieder.
Und meine Lieder sind auch eure Lieder.

Und eure Lieder sind auch meine Lieder.
Und meine Lieder sind auch eure Lieder.
Liebes Leben, Danke!
Liebes Leben, Danke!
Gracias a la vida
Gracias a la vida
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Liebes Leben, Danke Lyrics

Gerhard Schone – Liebes Leben, Danke Lyrics