Der Zauberer von Zirkus Luft
Hat immer was zu tun
Er kann sich selbst nach Arbeit nicht
Vom Zaubern ganz ausruh'n
Wohin mit all den tollen Gags
Die er sich heut erdacht
Er zaubert sie zu Sternen - husch
Und wirft sie in die Nacht

Und seine zwei Karnickelchen
Aus dem Zylinderhut
Verwandelt er in Sahnequark
Der nдhrt und schmeckt ihm gut
Stehn Kinder vor dem Zirkus rum
Und ha'm kein Eintrittsgeld
Dann schьttelt er die Дrmel aus
Bis Geld herunterfдllt

Er ist verliebt in Salufee
Das Mдdchen vom Trapez
Er spannt, wenn sie die Saltos springt
Ein unsichtbares Netz
Und schlдgt das Frдulein Salufee
Zur Nacht ihr Bettchen auf
Liegt auf dem weiЯen Kissen stets
Ein goldnes Veilchen drauf

Einmal hat er ganz aus Versehn
Vertauscht ein Zauberwort
Statt eines goldnen Veilchens lag
Ein blauer Goldfisch dort
Das kann 'nem Zaubrer schon passiern
Ist er nicht ausgeruht
Das Frдulein hat es ihm verziehn
Und ist ihm wieder gut

Ihr seht, daЯ Zaubern nicht so leicht
Wie Bonbonlutschen geht
Ein Zaubrer darf nicht schuЯlig sein
Damit er nichts verdreht
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Der Zauberer Von Zirkus Luft Lyrics

Gerhard Schone – Der Zauberer Von Zirkus Luft Lyrics