Unter Deinen weissen Sternen
Gib mir Deine weise Hand
Meine Worte, sie sind Tr?nen -
nimm sie auf in Deine Hand.
Wenn es Nacht wird, lass sie funkeln,
Sterne tief in meinem Blick.
Ruhe find ich dann im Dunkeln,
Schenk die Tr?nen Dir zur?ck.
Ruhe find ich dann im Dunkeln
Schenk die Tr?nen Dir zur?ck.

Du allein h?rst, was ich frage,
Du allein kennst meinen Schmerz.
Sieh das Feuer, das ich trage
Und es brennt in mir das Herz.
In den Kellern, den Verlie?en
Geht die Freiheit in den Tod
?ber H?user, ?ber D?cher
Rufe ich: "wo bist Du, Gott?"
?ber H?user, ?ber D?cher
Rufe ich: "wo bist Du, Gott?"

Ruhelos such ich nach Dir,
Hinter mir jagt her der Tod.
F?r dies Lied nur g?nn' ich Rast mir
und ich sing' zu Dir, oh Gott
Unter Deinen weissen Sternen
Gib mir Deine weise Hand.
Meine Worte sind nur Tr?nen,
Nimm sie auf in Deine Hand.
Meine Worte sind nur Tr?nen,
Nimm sie auf in Deine Hand
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Du Allein Kennst Meinen Schmerz (Unter Deinen Weissen Sternen) Lyrics

Esther Ofarim – Du Allein Kennst Meinen Schmerz (Unter Deinen Weissen Sternen) Lyrics