Kennst Du den Urknall aus dem Horn?
Kennst Du den Grund fьare der Nordmannen Zorn?
Klar wie das Wasser aus unseren Tдlern,
Gelb wie reife Weizenдhren,
Aus dem Fasse muss es fliessen,
Damit wir Schlacht und Sieg begiessen.

Met, Met, Met, Met, Met, Met

Hoch I'm Norden, tief I'm Nebel
Wo die Mannen mit Njшrd segeln
Dort wolln wir I'm Kampfe die Дxte schwingen
Nach der Jagdzeit am Feuer singen
Die Hцrner und die Humpen heben
Der Met, der ist ein Asensegen

Met, Met, Met, Met, Met, Met
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Met Lyrics

Equilibrium – Met Lyrics

Songwriters: HELGE LENNART STANG, RENE BERTHIAUME
Met lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

LyricFind
Lyrics term of use