Ein Schatten wandert langsam
In tristem Morgenlicht
Gesichter voller Leiden
Die Erinnerung an sie getrübt
Hier oben sind es viele
Ihre Namen längst versiegt
Hier oben ist die Luft wie Eis...
Mein letzter Krieg...
Bei Tag habe ich gemordet
Und nachts war ich bei dir
Manche fallen auf die Knie
Ich weiß nicht mehr wofüare
Bei Tag war ich dein Killer
Und nachts I'm Eispalast
Manche fallen auf die Knie
Ich habe sie umgebracht
Ich zähl die Zeit...
Ein Augenblick voll Ruhe
Wie festgefügt I'm Eis
Plötzlich wieder dieser Schmerz
Ewigkeit hat ihren Preis
Tausend Jahre ziehn vorbei
Und nichts ist wie es scheint
Meine Jugend hab ich verleugnet
Genau wie meinen Tod
Gefühle hab ich längst vergessen
Keine Freude mehr in meinem Sein
Das einzige, was mir geblieben
Ist dein eisiger Kuß bei Kerzenschein
Hier oben gibt es keine Reue
Hier oben herrscht die Ewigkeit
Viele hab ich mitgenommen
Und noch viel mehr werden bald kommen
Eispalast...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Eispalast Lyrics

Eisregen – Eispalast Lyrics