Die Engel werden trinken des bцsen Blut,
Das Lцwenherz wird brechen in des Feuers Glut.
Furcht erfьllt die Nacht, der Nordwind blдЯt kalt,
Mein Name er tцnt, durch die Nacht er hallt.

Trauer sich quдlend durch mein Herz,
Zurьck nur bleibt der Schmerz.

Rot ist geworden der Mond und sein Schein.
Schatten der Nacht umhьllen meine Pein.

Ah - Dunkelheit - zeige dich,
Komm zu mirВ В В В В  - erfьlle mich.
Mich labend an dem schwarzen Wein.

Ich bin dir Angst vor der Dunkelheit,
Die Furcht vor der Einsamkeit,
Die Wolke, die den Mond verdeckt,
Die Kreatur, die tief I'm Dunkeln steckt.

Die Wдlder der Alptrдume sind mein Reich
Vom Wind der Sьnde durchstreift.
Kдlte ist 's die mich erfьllt,
Das Herz von Stein umhьllt.

Die Engel haben getrunken des bцsen Blut.
Das Kind gestorben in des Feuers Glut.

Still ich geh, mich beugend dem Sohn.
Dem Sohn der Nacht auf seinem dunklen Thron.

Ah - Dunkelheit - zeige dich,
Erfьlle mich.
Mich labend an dem schwarzen Wein.
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Filius Tenebrae Lyrics

Dies Ater – Filius Tenebrae Lyrics