Kein Wind - und keine Liebe
Betrьbt die Eichenblдtter fallen
Mein Herz - deine dunklen Wunden
Es Fall' die Nacht - so falle mein Geist
Es fall' die Nacht - und so fall' mein Geist
Meinen Kцrper verlassend -
Wie die Blдtter fallen
Wandernd durch - die endlose Nacht
Deren Leere flutet den Abgrund -
Wo Du warst

Fallen - Es falle die Nacht
Und diese ew'ge Nacht -
Fallen keine Stern' mehr
Fallen - So falle mein Geist
Nimmermehr werden -
Sterne fallen

Nur Stille - erfьllt mein Herz
I'm schwarzen Himmel -
Voll' Erschцpfung - lieg' ich nieder
Und spure meinen Leib - nich mehr
Oh Lieb', Verlor'ne - deine Anmut pflegte
Meine Tage zu - erhellen
Dich zu entbehren wird mein Herz
Verzehren - mein Freund

Sahst du das Mдdchen -
Mit nichts als einem Nachtkleid
Durchwandernd die Wдlder.
Ohne Rast
Sammelnd die Sterne
Sie war ich - aber diese ew'ge Nacht
Werden keine Sterne - fallen
Sahst du das Mдdchen -
Mit nichts als einem Nachtkleid
Durchwandernd die Wдlder.
Ohne Rast
Sammelnd die Sterne
Sie war ich - aber diese ew'ge Nacht
Werden keine Sterne - fallen
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Fallen Lyrics

Coronatus – Fallen Lyrics