Tief in ihr wдchst Krankheit und Schleim
Verwesender Geruch, darin ein gieriger Keim
Der Keim soll wachsen, sie alle zu knechten
Ihren Glauben zu tцten, sie alle zu schдchten

Jesu Christ, Herr der kranken Seelen
Ich mцchte Dir mein Opfer zu FьЯen legen
Ein blutiges Kind vom Christ erschlagen
Es wird meinen Hass in seinen Augen tragen

Er ist geboren, der Herr der Sklaven kehrte heim,
Die Menschheit zu vergiften, aus Wasser macht er Blut

Lebend sterben jene, die ihm folgen
Nicht fдhig, das Wahre zu sehen
Schleppen ihre todgeweihten Leiber in die Leichenhallen vor Deinem Altar

Ich warte auf den jьngsten Tag, um Dich erneut ans Kreuz zu schlagen
Ausgeweidet wird dann Dein Leib, Dein toter Kцrper ins Hцllenreich getragen

Jesu Christ, Herr der kranken Seelen
Ich mцchte Dir mein Opfer zu FьЯen legen
Ein blutiges Kind vom Christ erschlagen
Es wird meinen Hass in seinen Augen tragen

Er ist geboren, der Herr der Sklaven kehrte heim,
Die Menschheit zu vergiften, aus Wasser macht er Blut
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Herr Der Sklaven Lyrics

Camulos – Herr Der Sklaven Lyrics