Die Wellen spьlen GrьЯe aus der Sьdsee an den Strand

Ich schlieЯe meine Augen
Und ich spьre deine Hand.
An deiner Seite gebe ich meinen Trдumen hin

Und will nicht daran denken
DaЯ ich bald alleine bin.

Vaya con dios heiЯt Abschied zu nehmen
Von deiner Liebe und meinem Glьck.
Vaya con dios
Ich will keine Trдnen

Denn ich verspreche
Ich komme zurьck.

Der Wind singt in den Bдumen eine kleine Nachtmusik
Und kьhlt mein heiЯes Herz
Das nah an deinem Herzen liegt.
Der Mond malt weiche Schatten von uns beiden in den Sand

Ich fьrchte die Gedanken an mein fernes Heimatland.

Vaya con dios heiЯt Abschied zu nehmen...

Wenn ich auch gehen muЯ
Ich bleibe fьare immer
Mit meinen Wьnschen und Trдumen bei dir.
Vaya con dios heiЯt Abschied zu nehmen...
Vaya con dios heiЯt Abschied zu nehmen...
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Vaya Con Dios Lyrics

Andrea Jürgens – Vaya Con Dios Lyrics