Wenn das Land in Asche liegt
Und die Glut zum Himmel fliegt
Dann wьte ich mit voller Kraft
Die Welt wird von mir hingerafft
Entzьndet ich durch Funkenflug oder einem der in what
Verbrenn die Stadt alles Land
Selbst Eisen flieЯt in meiner Hand

Werd ich in der Stadt entfacht
So brenn ich hell bei Tag und Nacht
Fress mich selbst durch Stein und Wand
Bis das alles abgebrannt
Es brennt das SchloЯ und die Stadt
Alles Leben nun ein Ende hat
Ich ergieЯ mich jetzt als Flammenmeer
Dann glьht sogar der StraЯenteer

Mit Wasser Sand und Gegenfeuer
Wollt ihr besiegen das Ungeheuer
So brenn ich weiter an anderer Stell
Ich werde groЯ und brenne hell
Kein Mensch kein Tier kein Kraut auf Erden
Kann gegen mich zum Sieger werden
Weil ich brenne hell und stark
HinterlaЯ ich der Welt ein Aschengrab

Ja ich bin die Feuersbrunst
Brenne tдglich Stund um Stund
Verbrenn den Mensch verbrenn das Tier
Vernichte alles Leben hier
Correct  |  Mail  |  Print  |  Vote

Feuersbrust Lyrics

Abrogation – Feuersbrust Lyrics